Matthias Busch

„Bei mir als stellvertretendem Leiter Operation steht bei NTB die klangvolle Position des „Marine Manager“ auf der Visitenkarte. Zusammen mit dem Operations Manager bin ich verantwortlich für die operativen Abläufe auf unserem Terminal.

Das beinhaltet sowohl das wasserseitige Geschäft mit dem Containerumschlag am Schiff als auch die landseitigen Tätigkeiten wie die Truck- und Bahnabfertigung.

Ich bin im Umland von Bremerhaven als Kind der Küste aufgewachsen und der Hafen mit den großen Schiffen hat mich schon damals immer sehr beeindruckt. Heute bin ich stolz, Teil von denen zu sein, die dafür sorgen, dass Güter weltweit von A nach B transportiert werden. Dabei ist es spannend zu sehen, wie sich unser Arbeitsplatz entwickelt hat und wie er sich zukünftig weiter verändern wird.

Täglich habe ich sowohl mit Menschen als auch mit Prozessen zu tun. Das macht es zu keiner Zeit monoton, sondern immer besonders. Um den hierbei immer neuen Herausforderungen gewachsen zu sein, müssen wir uns ständig weiterentwickeln und unsere Kenntnisse weiter ausbauen.

Eine Geschichte aus der Vergangenheit werde ich dabei bestimmt nicht so schnell vergessen: In meiner Anfangszeit als Schichtleiter wurde in einer Nachtschicht ein nicht zuzuordnender Gegenstand auf einem unserer LKW-Abfertigungsplätze aufgefunden. Nachdem Hafenmeister, Feuerwehr, Wasserschutzpolizei und weitere informiert waren und die Situation vor Ort bewertet wurde, entschloss man sich, den Bombenroboter aus Hannover zu ordern, mit dem ich dann wenige Stunden später Bekanntschaft machen durfte. Zum Glück hat sich alles zum Guten gewendet, der Gegenstand stellte sich als harmlos heraus. Dafür war ich mit dem Kollegen Roboter per Du.

Ich sehe positiv und voller Tatendrang in die Zukunft: Wenn wir uns auf unsere Stärken besinnen, können wir unserer Kundschaft stets eine besondere Leistung bieten.“

Matthias Busch, Marine Manager und echtes Küstenkind,
sucht die Herausforderung